Wartungsarbeiten im Gang - Travaux de Maintenance en cours

Mit dem kantonalen Stellenmarkt für Lehrerinnen und Lehrer steht den im Kanton Bern liegenden voll- oder teilsubventionierten Schulen mit Leistungsauftrag ein Onlinetool zur einfacheren Stellenbesetzung exklusiv und unentgeltlich zur Verfügung. Gleichzeitig kann eine stellensuchende Lehrperson auf der Plattform nach geeigneten Vakanzen suchen und sich direkt online bewerben.

Kantonaler Stellenmarkt für Lehrerinnen und Lehrer (KSML)

Der Kantonale Stellenmarkt ist der primäre Publikationskanal für das Kantonspersonal und die Lehrpersonen zur Ausschreibung von unbefristeten und befristeten Stellen. Er steht den im Kanton Bern liegenden Schulen unentgeltlich zur Verfügung, wenn sie teil- oder vollsubventioniert sind und über einen Leistungsauftrag des Kantons Bern verfügen.

Die von der Bildungs- und Kulturdirektion gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern entwickelte Applikation besteht aus dem KSML-Portal sowie dem KSML-Stellenmarkt. Im KSML-Portal können Schulleiterinnen und Schulleiter die Stelleninserate erfassen, gestalten und publizieren sowie die späteren Bewerbungen sichten und auswerten. Die Anzeige der vakanten Stellen erfolgt im KSML-Stellenmarkt. Stellensuchende können sich direkt online auf eine offene Stelle bewerben. Die Nutzung dieser Funktion setzt die Annahme der Datenschutzbestimmungen durch die Stellensuchende oder den Stellensuchenden voraus.

Wichtig zu wissen: Stellenausschreibungen in kostenpflichtigen Online- und Printmedien

Die Publikation von Ausschreibungen auf dem Kantonalen Stellenmarkt ist für die berechtigten Institutionen kostenfrei. Ausschreibungen in kostenpflichtigen Online- und Printmedien sind durch die Schule selbst zu finanzieren und bedürfen einer vorgängigen Genehmigung durch die Schulleitung. Von dieser Regelung ausgenommen sind Verwaltungsstellen an Maturitäts- und Berufsfachschulen, die durch den Kanton finanziert sind.

Zugangsberechtigung für Stelleninserentinnen und -inserenten

Bildungsinstitutionen, die an der Nutzung der KSML interessiert sind, beantragen ihre Zugangsberechtigung per E-Mail. Sind die Zugangskriterien seitens der Antragstellerin vollständig erfüllt sowie die Sorgfalts- und Treuepflichterklärung unterzeichnet und der APD retourniert, wird der Zugang vergeben.

Erstmaliges Login im KSML-Portal und Erfassung von Inseraten

 So gehen Sie vor...

... als Schulleiterin oder Schulleiter: Erstmaliges Login im KSML-Portal und Erfassung von Inseraten

Der Zugang zum KSML-Portal erfolgt über einen BE-Login-Account. Für die Benutzung des KSML-Portals ist eine BE-Login-Zugangsberechtigung erforderlich.

  • Wenn Sie bereits im Besitz eines BE-Logins sind sowie einen Account für die Applikation elektronische Pensenmeldung ePM haben, können Sie sich im direkt mit diesen Login-Daten am KSML-Portal Sie müssen sich nicht neu registrieren. Dies gilt auch für alle delegierten Personen.
  • Sollten Sie keine Zugangsdaten für die ePM besitzen und noch keinen Zugang von der Bildungs- und Kulturdirektion erhalten haben, können Sie diesen per E-Mail an ksml.lehrpersonen@be.ch beantragen. Der Zugang wird bei vollständiger Erfüllung der Zugangskriterien seitens Antragsteller/in nach Erhalt der unterzeichneten Sorgfalts- und Treuepflichterklärung vergeben.
  • Nutzen Sie die Applikation ePM nicht, haben den Zugang zur Applikation aber erhalten, können Sie sich beim BE-Login registrieren und nach erfolgreicher Registration im KSML-Portal anmelden. Optimalerweise verwenden Sie unterschiedliche Logins für geschäftliche resp. private Zwecke.
  • Bei Neuvergabe der Hauptberechtigung pro Schule, z.B. infolge Funktionswechsel, ist die Änderung mit nachfolgendem Dokument auf dem Postweg zu melden: Antrags- und Mutationsformular
  • Im Handbuch Kantonaler Stellenmarkt für Lehrerinnen und Lehrer wird das Vorgehen zur Erfassung eines Stelleninserats detailliert beschrieben. Auch finden Sie dort Informationen zur Erfassung und Verwaltung von weiteren Personen (Delegation) für das KSML-Portal

... als Lehrperson: Stellensuche im KSML

  • Rufen Sie den Kantonalen Stellenmarkt für Lehrerinnen und Lehrer auf.
  • Füllen Sie die Suchmaske gemäss Ihren Vorstellungen aus. Wenn Sie keine Suchkriterien definieren, werden Ihnen sämtliche publizierten Stellen angezeigt.
  • Sie erhalten eine Liste mit den aktuellen Stellen, die neuste Stelle an erster Stelle. Sie können die Sortierung mittels Pfeiltasten nach Belieben verändern.
  • Wollen Sie laufend über die Stellen gemäss aktuellem Suchprofil informiert werden, steht Ihnen die Möglichkeit des Jobmails zur Verfügung. Es sind mehrere Jobmails gleichzeitig möglich.
  • Entspricht Ihnen eine Stelle, können Sie Ihre Bewerbung online einreichen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche «Jetzt online bewerben». Es ist wichtig, dass Sie sämtliche Pflichtfelder ausfüllen. Die erfolgreiche Übermittlung wird Ihnen mit einer Meldung bestätigt. Gleichzeitig wird aus Datenschutzgründen eine Nachricht mit einem Aktivierungslink ausgelöst. Erst nach der Bestätigung des Aktivierungslinks wird die Bewerbung an den Empfänger übermittelt. Der Eingang Ihrer Bewerbung wird Ihnen schliesslich auf der angegebenen Email-Adresse bestätigt.
  • Das Handbuch Kantonaler Stellenmarkt für Lehrerinnen und Lehrer beschreibt sämtliche Arbeitsschritte im Detail.

Kurzfristige Stellvertretungen

Kurzfristige Stellvertretungen mit einer Dauer von weniger als vier Wochen sind auf der STEZE-Web-Applikation zu inserieren.

Kontakt bei Fragen: 

Hotline für First Level Support (Allgemeine Fragen zu KSML):
+41 31 633 84 72
ksml.lehrpersonen@be.ch  

Bei technischen Fragen (Zugriff, Fehlermeldungen, Anpassungen, etc.):
+41 31 633 83 20
personalinformatik.apd@be.ch

Öffnungszeiten: an allen Arbeitstagen von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Freitag bis 16:30 Uhr.



Keine Inhalte

Keine Inhalte

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

 

[themepressdefault:Feedbackformular]

Haben Sie Fragen oder fehlen Ihnen Informationen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

 Bitte melden Sie uns dies:

Anzahl verfügbare Zeichen: 2000
Bitte nur Zahlen eintragen
Bitte nur Zahlen eintragen.
dass meine IP-Adresse gespeichert wird und meine Angaben mittels E-Mail an die zuständige Stelle weitergeleitet werden.

 



[themepressdefault:Kontaktformular]

Was Sie auch noch interessieren könnte:

 


This page has no comments.