Wartungsarbeiten im Gang - Travaux de Maintenance en cours

Mit der elektronischen Pensenmeldung (ePM) werden Meldungen bezüglich Eintritt einer Lehrperson, wie auch Änderungen des Anstellungsverhältnisses, Abwesenheiten oder ein Anstellungsende erfasst. Die ePM ist damit das zentrale Instrument im Gehaltswesen der Lehrpersonen.

Erfassung von Meldungen in der ePM

Für die Erfassung der Meldungen mit Gültigkeit per 1. August (1. Semester) bzw. 1. Februar (2. Semester) gelten feste Termine. Diese sind in nachfolgender Grafik ersichtlich:

Wichtige Termine im Zusammenhang mit der ePM während des Schuljahres

Folgende Meldungen sind zwingend in der elektronischen Pensenmeldung (ePM) zu erfassen:

Eintritt

  • Neueintritt einer Lehrperson
    Befristete oder unbefristete Anstellung, Stellvertretung befristet
  • Wiedereintritt einer Lehrperson
  • Neuanstellung ohne Unterbruch / Wechsel des Schulorts

Änderung Anstellungsverhältnis

  • Verlängerung einer befristeten Anstellung als Stellvertretung (ohne Unterbruch)
  • Verlängerung einer befristeten Anstellung als Stelleninhaber/in
  • Umwandlung des Anstellungsverhältnisses von befristet zu unbefristet
  • Zusätzliche Anstellung: Lehrperson wird nebst Unterricht im Bereich Schulleitung/Schuladministration angestellt
  • Zusätzliche Anstellung: Lehrperson wird zusätzlich für eine andere Schulstufe angestellt
  • Pensenänderung (Mutation des Beschäftigungsgrades)

Abwesenheiten

  • Abwesenheit infolge Krankheit
  • Abwesenheit infolge Unfall
  • Abwesenheit aufgrund Schwangerschaftsbeschwerden
  • Abwesenheit wegen Urlaub bei Geburt
  • Abwesenheit infolge Bezug der Treueprämie als bezahlten Urlaub
  • Abwesenheit infolge bezahltem Urlaub
  • Abwesenheit infolge unbezahltem Urlaub
  • Abwesenheit aufgrund Rekrutenschule, Beförderungsdienste, Zivildienst, freiwillige Dienste

Anstellungsende

  • Kündigung durch Arbeitgeber oder Arbeitnehmer
  • Ende der befristeten Anstellung
  • Pensionierung des Stelleninhabers
  • Todesfall

Nachmeldungen

Eine Änderung des Beschäftigungsgrades während des Semesters oder nach bereits erfolgter Freigabe der ePM muss mittels Funktion «Nachmeldung» erfasst werden.

Kontakt

Allgemeine Fragen zur ePM:

Hotline der Gehaltsadministration Kindergarten, Volksschulen und Gymnasien 

epm@be.ch+41 31 633 83 12

Technische Fragen zur ePM (Zugriff, Fehlermeldungen, Anpassungen, etc.):

Hotline für technische Fragen (Zugriff, Fehlermeldungen, Anpassungen, etc.): personalinformatik.apd@be.ch;  +41 31 633 83 20

Keine Inhalte

Keine Inhalte

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

 

[themepressdefault:Feedbackformular]

Haben Sie Fragen oder fehlen Ihnen Informationen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

 Bitte melden Sie uns dies:

Anzahl verfügbare Zeichen: 2000
Bitte nur Zahlen eintragen
Bitte nur Zahlen eintragen.
dass meine IP-Adresse gespeichert wird und meine Angaben mittels E-Mail an die zuständige Stelle weitergeleitet werden.

 



[themepressdefault:Kontaktformular]

Was Sie auch noch interessieren könnte:

 


This page has no comments.