Wartungsarbeiten im Gang - Travaux de Maintenance en cours

Erziehungsdirektion
Abt. Personaldienstleistungen
Sulgeneckstr. 70
3005 Bern
Telefon 031 / 633 83 12
Telefax 031 / 633 83 55

 

Eingang ERZ/APD:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personendaten

 

 

Name :

Vorname:

Personal-Nr.

(Verheiratete: amtlicher Name gem. Familienbüchlein)

(falls bekannt):

Titel:

Nationalität:

Wohnadresse:

PLZ:

Ort:

Geb.-Datum:

AHV-Nummer:

Geschlecht: männlich weiblich

Telefon Privat/Handy:

Telefon Schule:

E-Mail:

Zivilstand:

ledig

verheiratet

verwitwet

geschieden

gerichtlich getrennt nach Art. 147 ZGB

Gleichgeschlechtliche Partnerschaft:

eingetragen

gerichtlich aufgelöst

durch Tod aufgelöst

 

Zivilstand gültig seit:

(Kopie Familienausweis beilegen)

Muttersprache:

Korrespondenzsprache: Deutsch Französisch

 

 

 

 

 

Sind Sie im Hauptberuf selbständigerwerbend?

 

ja
nein

Wenn ja, bitte einen aktuellen Nachweis der Ausgleichskasse beilegen.

 

Sind Sie bei Amtsantritt für einen anderen Arbeitgeber tätig und beträgt der Beschäftigungsgrad mehr als 50%?

 

ja
nein

 

 

Möchten Sie sich bei Eintritt trotz Nebenerwerb freiwillig durch die BLVK versichern lassen?

 

 

ja
nein

 

Beziehen Sie bei Amtsantritt eine Invalidenrente der Invalidenversicherung (IV)?

ja
nein

Wenn ja, wie hoch ist Ihr IV Grad?  Prozent

 

 

 

 

 

Anstellung

 

 

Schule / Ort:

Stellenantritt per:

 

 

 

 

Auszahlungsadresse

 

 

Bank

IBAN-Nummer :

CH

Post

IBAN-Nummer :

CH

Name der Kontoinhaberin bzw. des Kontoinhabers:

(Ist nur auszufüllen, wenn der Name der Kontoinhaberin bzw. des Kontoinhabers mit der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers nicht identisch ist)

 

 

Daten Ehepartnerin/Ehepartner bzw.
gleichgeschl. Partnerin/Partner

Daten gemäss Familienbüchlein sind zwingend anzugeben 

Name:

Vorname:

Geb.-Datum:

 

Angaben für Sozialzulagen

 

 

Wenn Sie einen Antrag um Ausrichtung von Sozialzulagen (Kinder- Ausbildungs- und Betreuungszulagen) stellen oder eine Änderung mitteilen wollen, verwenden Sie bitte das separate Formular „ Sozialzulagen – Antrags- und Mutationsformular “.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erziehungsdirektion

Abt. Personaldienstleistungen

Sulgeneckstrasse 70

3005 Bern

Telefon 031 633 83 12

Telefax 031 633 83 55 031 633 83 55               031 633 83 55

Persönliches Meldeblatt

Name

    

Personal-Nr

    

Vorname

    

 

 

 

Quellensteuer

Für ausländische Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und Schweizer Bürgerinnen und Bürger

mit Wohnsitz im Ausland

 

Sind Sie quellensteuerpflichtig?

ja nein

Für Schweizer Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Ausland:

Bitte Kopie Identitätskarte bzw. Schweizer Pass beilegen.

Für ausländische Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter:

Kategorie des Ausländerausweises: A B C L
Bitte K opie des Ausländerausweises beilegen.

Wenn verheiratet: Ist die Ehepartnerin bzw. Ehepartner in der Schweiz erwerbstätig?

ja nein

Gehören Sie einer der neben-stehenden als Landeskirche anerkannten Religionsgemeinschaft an?

evang.-reformiert / römisch-katholisch / christ-katholisch

keiner dieser Landeskirchen

 

 

 

 

 

 

Abgeschlossene Ausbildung

Entsprechende Kopien sind beizulegen!

Bei Zusatzausbildung bitte gleichzeitig das Gesuchsformular

nach Art. 31 einreichen.

 

Wenn Sie die Ausbildung abgeschlossen haben, aber noch nicht im Besitz des Diploms sind, stellen Sie uns bitte eine Abschluss-Bestätigung zu.

 

 

Patente / Diplome:

 

Datum des Abschlusses:
(Tag / Monat / Jahr)

 

Ort:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pädagogische Ausweise:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andere Diplome oder laufende Ausbildung:

Wenn Sie noch in der Ausbildung sind, senden Sie uns bitte einen aktuellen Leistungsausweis mit der Anzahl der ECTS welche bereits erbracht sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Erziehungsdirektion

Abt. Personaldienstleistungen

Sulgeneckstrasse 70

3005 Bern

Telefon 031 633 83 12

Telefax 031 633 83 55 031 633 83 55               031 633 83 55

Persönliches Meldeblatt

Name

    

Personal-Nr

    

Vorname

    

 

 

Bisherige Tätigkeiten

 

 

 

          Es können nur berufliche Tätigkeiten von mehr als drei zusammenhängenden Wochen für die Anrechnung

der Berufserfahrung berücksichtigt werden .

 

Anhand der Angaben über Ihre bisherigen beruflichen Tätigkeiten werden die Gehaltsstufen innerhalb der Gehaltsklassen festgelegt. Die bisherigen Tätigkeiten sind chronologisch anzugeben. Bitte allenfalls zusätzliches Blatt mit gleicher Unterteilung verwenden.

 

Hinweise: Bei Neu-Eintritt für die Ermittlung Ihrer Gehaltseinstufung benötigen wir für die vergangenen 10 Jahre Belege Ihrer angesammelten Berufserfahrung (auch anderweitige Tätigkeiten/Elternpflichten). Weiter zurückliegende Berufserfahrung

kann unter Angabe der Dauer von/bis (T/M/J) aufgelistet werden.

-    Bei Wieder-Eintritt bitte nur die, seit dem Anstellungsunterbruch angesammelte Berufserfahrung eintragen

(auch anderweitige Tätigkeiten/Elternpflichten).

 

           Die entsprechenden Arbeitszeugnisse sind in Kopie beizulegen. Bestätigungen in Form von

Arbeitsverträgen oder Lohnabrechnungen können nicht berücksichtigt werden.

 

 

Schule/Arbeitgeber/Ort:

 

von (Tag/Monat/Jahr)

 

bis (Tag/Monat/Jahr)

 

BG in % bzw. Lektionen pro Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkungen/Beilagen

 

 

Die Richtigkeit bestätigt:

DIE LEHRKRAFT:

Ort und Datum:

Unterschrift:

 

 

 

 

 

Senden Sie dieses Formular bitte direkt an:

 

Abteilung Personaldienstleistungen

Sulgeneckstrasse 70

3005 Bern