Wartungsarbeiten im Gang - Travaux de Maintenance en cours

Erziehungsdirektion
Abt. Personaldienstleistungen
Sulgeneckstr. 70
3005 Bern
Telefon 031 / 633 83 12
Telefax 031 / 633 83 55

Anstellungsformular für Lehrkräfte

an Berufs- und höheren Fachschulen

Eingang:

 

Personendaten

 

 

Name :

Vorname:

Personal-Nr.

(Verheiratete: amtlicher Name gem. Familienbüchlein)

(falls bekannt):

Titel:

Nationalität:

Wohnadresse:

PLZ:

Ort:

Geb.-Datum:

AHV-Nummer:

Geschlecht: männlich weiblich

Telefon Privat/Handy:

Telefon Schule:

E-Mail:

Zivilstand:

ledig

verheiratet

verwitwet

geschieden

gerichtlich getrennt nach Art. 147 ZGB

Gleichgeschlechtliche Partnerschaft:

eingetragen

gerichtlich aufgelöst

durch Tod aufgelöst

Zivilstand gültig seit:

Muttersprache:

Korrespondenzsprache: Deutsch Französisch

 

Schulort

 

 

Schule:

Strasse:

PLZ:

Ort:

Telefon:

Anzahl Schulwochen:

 

Daten Ehepartnerin/Ehepartner bzw. gleichgeschl. Partnerin/Partner

(Daten gemäss Familienbüchlein sind zwingend anzugeben)

Name:

Vorname:

Geb.-Datum:

 

AHV-Nummer EhepartnerIn/PartnerIn:

. . .     (ist zu Handen der Ausgleichskasse zwingend anzugeben)

 

Angaben für Sozialzulagen

 

 

Wenn Sie einen Antrag um Ausrichtung von Sozialzulagen (Kinder- Ausbildungs- und Betreuungszulagen) stellen oder eine Änderung mitteilen wollen, verwenden Sie bitte das separate Formular „ Sozialzulagen – Antrags- und Mutationsformular “.

 

Auszahlungsadresse

 

Bank

IBAN-Nummer :

CH

Post

Postkonto-Nummer:

Name der Kontoinhaberin bzw. des Kontoinhabers:

(Ist nur auszufüllen, wenn der Name der Kontoinhaberin bzw. des Kontoinhabers mit der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers nicht identisch ist)
 

 

Ausbildung

(Entsprechende Kopien sind beizulegen)

 

Patente:

 

Datum des Abschlusses:
(Tag / Monat / Jahr)

 

Ort:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diplome:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pädagogische Ausweise:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andere Diplome oder laufende Ausbildung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Erziehungsdirektion

Abt. Personaldienstleistungen

Sulgeneckstrasse 70

3005 Bern

Telefon 031 633 83 12

Telefax 031 633 83 55 031 633 83 55 031 633 83 55

Anstellungsformular für Lehrkräfte an Berufs- und höheren Fachschulen

Name

    

Personal-Nr

    

Vorname

    

 

Bisherige Tätigkeiten

 

 

Hinweise:

 

 

 

 

 

-   Die Angaben der beruflichen Tätigkeiten haben Auswirkung auf die Gehaltsstufen innerhalb der Gehaltsklassen. Sie sind chronologisch anzugeben.

-   Die entsprechenden Bestätigungen sind in Kopie beizulegen.

-   Unterbrüche zur Erfüllung von Mutter- bzw. Vaterpflichten gegenüber Kleinkindern und Schulpflichtigen sind ebenfalls anzugeben (Kopie Familienbüchlein oder Geburtsschein beilegen).

-   Bei Wiedereintritt in den bernischen Schuldienst müssen nur Angaben für die Zeit nach dem letzten Arbeitstag gemacht werden.

  • Hatten Sie bereits eine Anstellung im bernischen Schuldienst, bitten wir Sie, nur Angaben für die Zeit nach der letzten befristeten oder unbefristeten Anstellung aufzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wird durch Schule ausgefüllt

 

Schule/Arbeitgeber/Ort:

 

Dauer d. Tätigkeit:
von (Tag/Monat/Jahr)

 

 

Bis (Tag/Monat/Jahr)

 

Besch.-

Grad

 

Berufliche Erfahrung:

 

Treueprämie:

50%

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Erziehungsdirektion

Abt. Personaldienstleistungen

Sulgeneckstrasse 70

3005 Bern

Telefon 031 633 83 12

Telefax 031 633 83 55 031 633 83 55 031 633 83 55

Anstellungsformular für Lehrkräfte an Berufs- und höheren Fachschulen

Name

    

Personal-Nr

    

Vorname

    

 

Weitere Anstellungen bei Amtsantritt

 

 

Haben Sie ab Amtsantritt an weiteren Schulen oder in der Verwaltung des Kantons Bern eine Anstellung?

ja
nein

 

Sind Sie im Hauptberuf selbständigerwerbend?

ja
nein

Wenn ja, bitte einen aktuellen Nachweis der Ausgleichskasse beilegen.

Sind Sie bei Amtsantritt für einen anderen Arbeitgeber tätig und  beträgt der Beschäftigungsgrad mehr als 50%?

ja
nein

 

Möchte die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter sich bei Eintritt trotz Nebenerwerb freiwillig durch die BLVK versichern lassen?

 

ja
nein

 

Beziehen Sie bei Amtsantritt eine Invalidenrente der Invalidenversicherung (IV)?

ja
nein

Wenn ja, wie hoch ist Ihr IV Grad?  Prozent

 

Anderer Arbeitgeber (Schule/Ort):

Funktion

Beschäftigungsgrad:


 

Quellensteuer

Für ausländische Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und Schweizer Bürgerinnen und Bürger

mit Wohnsitz im Ausland

 

Ist die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter quellensteuerpflichtig?

ja nein

Für Schweizer Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Ausland:

Bitte Kopie Identitätskarte bzw. Schweizer Pass beilegen.

Für Ausländische Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter:

Kategorie des Ausländerausweises: A B C L
Bitte K opie des Ausländerausweises beilegen.

Wenn verheiratet: Ist die Ehepartnerin bzw. Ehepartner in der Schweiz erwerbstätig?

ja nein

Gehört die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter einer der neben-stehenden als Landeskirche anerkannten Religionsgemeinschaft an?

evang.-reformiert / römisch-katholisch / christ-katholisch

keiner dieser Landeskirchen


 

Bemerkungen

 

 

 

Die Richtigkeit bestätigt:

Die Lehrkraft

Ort und Datum: Unterschrift:

 

 

 

Ab hier wird das Formular von der Schulverwaltung ausgefüllt

 

 


Name:

Vorname:

Personal-Nr.:

    

    

    

 

Anstellungen

 

 

Stufe

Fach

Status

Besch.-Grad

Gehalts-einstufung

z.B. Pfu, BVS, WB,
BMS, Vorkurs etc.

Unbefristet

befristet

Stellvertretung (ab 1 Monat) /
Verlängerung der Anstellung

Lektionen /
in %

ab

von

bis

von

bis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühere bzw. vertretene Lehrkraft :

Name:

Vorname:

Pers.-Nr.:

 

Grund der Abwesenheit

bzw. des Wechsels:

 

Austritt

unbezahlter Urlaub

bezahlter Urlaub

 

Pensionierung

Urlaub bei Geburt

Krankheit

 

Stellenwechsel

Unfall

Militärdienst

 

Zivilschutz

Zivildienst

Tod

 

Auftrag des Kantons

weitere oder andere

 

 

Berechnung Ferienanteil (nur bei befristeten Anstellungen / Stellvertretungen unter einem Semester, die betreffenden Anstellungen sind genau zu bezeichnen)

 

Anrechenbare Tage: Tage

 

Ferienanteil in Tagen: Tage

 

Gehaltsauszahlung in Tagen Tage

 

Gehaltsausrichtung von: bis:

 

 

Anrechnung Berufserfahrung: Jahre   Monate

 

Treueprämie: Jahre Monate

 

 

Grund des Vorstufenabzugs:

                                                                                         
 

                                                                                                                                   

 

                                                                                                                                                

 

 

Die Richtigkeit bestätigt:

Die Anstellungsbehörde

 

Ort und Datum:____________________ Unterschrift: ___________________________________

 

 

Gehaltsverarbeitung / Freigabe: 

 

 

Datum:____________________ Visum:____________________

 

Verteiler:

 

Lehrkraft

 

_____________