Wartungsarbeiten im Gang - Travaux de Maintenance en cours

Mit dem Gehaltsrechner kann das Gehalt als Lehrperson provisorisch berechnet werden. Für die Berechnung sind Angaben zu Ausbildung, Berufserfahrung, Alter sowie Funktion und Beschäftigungsgrad erforderlich. 

Online-Gehaltsrechner

Lehrpersonen, die sich über das voraussichtliche Gehalt informieren wollen, können im Online-Gehaltsrechner mittels Eingabe weniger Parameter eine einfache Berechnung durchführen. Der Gehaltsrechner nimmt eine Einstufung in die Gehaltsklasse und Gehaltsstufe vor und berechnet das voraussichtliche Gehalt sowie die zu erwartenden Sozialversicherungsabzüge.

Es handelt sich dabei jedoch um eine provisorische Lohnberechnung, die die individuelle und rechtsverbindliche Einstufung durch die zuständige Gehaltsauszahlungsstelle mittels Einstufungsverfügung nicht ersetzt. 

Online-Gehaltsrechner

Wichtig zu wissen: Gehaltsrechner

  • Die Berechnung basiert auf den Grunddaten des aktuellen Schuljahres. Die Grunddaten für das kommende Schuljahr werden jeweils im Mai aktualisiert; die Anpassung der Sozialversicherungssätze erfolgt per 1. Januar.
  • Das Gehalt gilt jeweils für den Unterricht in den der Ausbildung entsprechenden Fächern
  • Die provisorische Gehaltsberechnung ist nur für Anstellungen als Lehrperson möglich. Für Berechnungen mit der Funktion «Schulleitung» hilft die Abteilung Personaldienstleistungen
  • Das provisorische Brutto-Jahresgehalt ergibt sich durch Multiplikation des Brutto-Monatslohns * 13.

Keine Inhalte

Keine Inhalte

Keine Inhalte

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

 

[themepressdefault:Feedbackformular]

Haben Sie Fragen oder fehlen Ihnen Informationen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

 Bitte melden Sie uns dies:

Anzahl verfügbare Zeichen: 2000
Bitte nur Zahlen eintragen
Bitte nur Zahlen eintragen.
dass meine IP-Adresse gespeichert wird und meine Angaben mittels E-Mail an die zuständige Stelle weitergeleitet werden.

 



[themepressdefault:Kontaktformular]

Was Sie auch noch interessieren könnte:

  


This page has no comments.